Berufsorientierung für Flüchtlinge (BOF)

Die Kreishandwerkerschaft Stormarn führt die Maßnahme in den Werkstätten des Jugendaufbauwerks der Kreishandwerkerschaft Stormarn gGmbH in Bad Oldesloe und der überbetrieblichen Ausbildungsstätte der Baugewerbe-Innung Stormarn in Ahrensburg durch.

Was ist BOF

BOF ist Teil der gemeinsamen Qualifizierungsinitiative „Wege in Ausbildung für Flüchtlinge“ des BMBF, der Bundesagentur für Arbeit (BA) und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH). Bis zu 10.000 junge Flüchtlinge sollen eine Chance auf eine Ausbildung im Handwerk erhalten.

Zielgruppe

Zielgruppe der BOF-Maßnahmen sind junge Flüchtlinge mit folgenden Voraussetzungen: Sie müssen Asylberechtigte, anerkannte Flüchtlinge oder Asylbewerber/innen bzw. Geduldete mit Arbeitsmarktzugang sein. Zudem sollen sie bereits eine Maßnahme (z.B. PerjuF, BÜFAA o.ä.) absolviert haben und beruflich für eine Ausbildungsaufnahme im Handwerk orientiert sein. Entsprechende Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt.

Ziel

Übergang in eine duale Berufsausbildung im Handwerk, ggf. EQ oder Arbeitsaufnahme.

Einstieg in die Maßnahme

Der Einstieg ist in dem Zeitraum vom 01.12.2016 bis 31.12.2018 individuell nach Absprache möglich.

Inhalte

  • Vorbereitung der Teilnehmer für die Aufnahme einer dualen Berufsausbildung im Handwerk

  • vertiefte Berufsorientierung in unterschiedlichen Berufsfeldern des Handwerks

  • flankierender berufsbezogener Sprachunterricht

  • individuelle Unterstützung der Teilnehmer

Dauer/Ablauf

Die Maßnahme dauert 13 Wochen und gliedert sich in folgende Phasen:

Phase I

  1. Teilphase: Grundfertigkeiten in der Werkstatt (1.-3. Woche)

  2. Teilphase: Grundfertigkeiten und praktische Arbeiten in der Werkstatt (4.-6. Woche)

  3. Teilphase: Projektarbeit in der Werkstatt (7.-9. Woche)

Phase II

Betriebsphase in Handwerksbetrieben (10.-13. Woche)

Werkstätten / Berufe

Wir verfügen aktuell über folgende Ausbildungswerkstätten in denen folgende Berufe ausgebildet werden können und für die entsprechende Ausbildungsberechtigungen vorliegen:

  • Bau: Maurer/in, Betonbauer/in, Tief- und Straßenbauer/in, Fliesen,-Platten,-Mosaikleger/innen (Standort Ahrensburg)

  • Holz: Tischler/in (Standort Bad Oldesloe), Zimmerer/in (Standort Ahrensburg)

  • Farbe: Maler/in und Lackierer/in (Standort Bad Oldesloe)

  • Metall: Metallbauer/in (Standort Bad Oldesloe)

Ansprechpartner

Frau Christine Titz
sozialpädagogische Begleitung
Tel: 04531 888 20 74
E-Mail: ctitz[at]jaw-badoldesloe.de