Stellenangebote

Bewerbung vorzugsweise per E-Mail (pdf) an:

Einrichtungsleiter Herr Jörn Mueller

jmueller[at]jaw-badoldesloe.de

Wer wir sind

Das Jugendaufbauwerk der Kreishandwerkerschaft Stormarn gGmbH unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem Weg in das Berufsleben.

Als Unternehmen der Kreishandwerkerschaft Stormarn sind wir fest in der regionalen Wirtschaft verankert und verfügen über ein großes Netzwerk, das maßgeblich zu unserer erfolgreichen Eingliederungsarbeit beiträgt.

Mit Schulprojekten (Berufseinstiegsbegleitung, Handlungskonzept PLuS, Werkstatttage) unterstützen wir bereits Schüler ab der 8. Klasse bei ihrer beruflichen Orientierung und auf dem Weg in die Ausbildung.

In Maßnahmen zur beruflichen Vorbereitung haben Jugendliche die Möglichkeit, sich auf das Berufsleben vorzubereiten, ihre Kompetenzen und berufliche Orientierung zu entwickeln. Innerhalb dieser Maßnahmen unterstützen wir sie auch auf dem Weg, den ersten allgemeinbildenden Schulabschluss zu erlangen.

Wir bilden Jugendliche in verschiedenen Berufen aus, die besondere Förderung während ihrer Ausbildung benötigen. Dafür stehen uns moderne und für die Ausbildung optimal ausgestattete Werkstätten und Ausbildungsbereiche zur Verfügung.

Für Auszubildende im Betrieb halten wir verschiedene Förderangebote vor, um die betriebliche Ausbildung erfolgreich zu absolvieren (ausbildungsbegleitende Hilfen, Assistierte Ausbildung, begleitete betriebliche Ausbildung).

Für die Betriebe der Region Stormarn stellen wir unsere Kompetenzen zu allen Themen der beruflichen Ausbildung zur Verfügung und sind gerne Ansprechpartner.

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in für die Gehalts- und Finanzbuchhaltung

in Teilzeit für unseren Standort Bad Oldesloe.

Zu Ihren Kernaufgaben zählen u.a.:

  • Gehaltsabrechnung
  • Führen des Melde- und Bescheinigungswesens
  • Maßnahmeabrechnung der einzelnen Arbeitsmarktdienstleistungen aus unserem Hause
  • Erstellen von monatlichen Auswertungen und Vorbereitung des Jahresabschlusses
  • Korrespondenz mit Ämtern und Sozialversicherungsträgern
  • Kontieren und Verbuchung laufender Geschäftsvorgänge mit Hilfe von Lexware

Ihr Aufgabengebiet umfasst die gesamte Gehalts- und Finanzbuchhaltung. Darüber hinaus sind Sie erste/r Ansprechpartner für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen. Als direkter Mitarbeiter der Geschäftsleitung erstellen Sie Auswertungen mit Hilfe des kompletten Office Pakets

Ihr Profil:

  • Sie besitzen eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit einer Weiterbildung zum/zur Finanz- und Lohnbuchhalter/in
  •  oder eine abgeschlossen Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten/in mit einer Weiterbildung zum/zur Finanz- und Lohnbuchhalter/in
  • Sicherer Umgang mit Lexware und Excel

 

Sie verfügen über ein hohes Maß an Selbstorganisation und Empathie. Ihr Konfliktmanagement setzen Sie ziel- und lösungsorientiert ein. Sie bringen eine unabdingbare Affinität und Akribie für den Umgang mit persönlichen Daten und Zahlen mit.

Die Dokumentation Ihrer Arbeit sowie die Mitarbeit bei der Umsetzung des Qualitätsmanagements sind dabei für Sie Teil eines professionellen Arbeitsverständnisses. Dabei sind Sie sicher im Umgang mit MS-Office-Programmen sowie mit Lexware.

Sie begeistern sich für eine enge Zusammenarbeit und den Austausch in einem multiprofessionellen Team. Sie unterstützen innerhalb dieses Teams aktiv die Weiterentwicklung des gesamten Unternehmens.

Was wir bieten

Der Erfolg unserer Teilnehmer steht im Mittelpunkt unserer Arbeit, deshalb ist es uns wichtig, dass Sie entsprechende Bedingungen vorfinden:

  • Offenheit für Ihre Ideen
  • Professionelles Arbeitsumfeld
  • Hochwertige Ausstattung Ihres Arbeitsplatzes und unserer gesamten Einrichtung
  • Fortbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Regelmäßiger und strukturierter Austausch aller Mitarbeiter/innen in unserem Hause
  • Teilbereiche der Arbeit können im Rahmen einer „Home Office“ Regelung erfolgen.

Wir suchen

Sozialpädagoge / Sozialpädagogin

in Vollzeit für unseren Standort Bad Oldesloe.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die gesamte pädagogische Förderung einer festen Gruppe von Auszubildenden, die sich in einer integrativen Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen befinden (BaE int.). Darüber hinaus sind Unterrichtseinheiten im Rahmen des Stütz- und Förderunterrichts sowie im sozialpädagogischen Training zu übernehmen.

Ihre fachlichen Qualifikationen (obligatorisch):

  • Sozialpädagoge / Sozialpädagogin, Sozialarbeiter / Sozialarbeiterin (Diplom, Bachelor, Master),
  •  ersatzweise Erzieher mit langjähriger Zielgruppenerfahrung (15-25-jährige im Übergangssystem) und einschlägiger Zusatzqualifikation

Sie arbeiten gern mit jungen Menschen, die vielfältige Unterstützung während ihrer Ausbildung benötigen und kennen sich im SGB III aus. Idealerweise verfügen Sie über die „Rehabilitationsspezifische Zusatzausbildung (ReZA)“ und haben bereits erste Berufserfahrung gesammelt.

Die Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an Selbstorganisation, Kreativität und Empathie. Ihr Konfliktmanagement setzen Sie ziel- und lösungsorientiert ein. Darüber hinaus können Sie in komplexen Netzwerken eine strukturierte individuelle Förderung organisieren, begleiten und zum Erfolg führen. Die Dokumentation Ihrer Arbeit sowie die Mitarbeit bei der Umsetzung des Qualitätsmanagements sind dabei für Sie Teil eines professionellen Arbeitsverständnisses. Dabei sind Sie sicher im Umgang mit MS-Office-Programmen sowie mit Datenbanksystemen (Stepnova o.ä.).

Sie begeistern sich für eine enge Zusammenarbeit und den Austausch in einem multiprofessionellen Team. Sie unterstützen innerhalb dieses Teams aktiv die Weiterentwicklung der Maßnahme sowie die Entwicklung unserer Einrichtung – vielleicht auch auf konzeptioneller Ebene.

Da regelmäßige Praktikums- und Betriebsbesuche sowie aufsuchende Arbeit integrale Bestandteile Ihres Aufgabenfelds sind, ist der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B (alt Klasse 3) erforderlich.

Was wir bieten

Der Erfolg unserer Teilnehmer steht im Mittelpunkt unserer Arbeit, deshalb ist es uns wichtig, dass Sie entsprechende Bedingungen vorfinden:

  • Offenheit für Ihre Ideen
  • Professionelles Arbeitsumfeld
  • Hochwertige Ausstattung Ihres Arbeitsplatzes und unserer gesamten Einrichtung
  • Möglichkeit zur Nutzung des Fuhrparks
  • Fortbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten u.a. im Verbund der Jugendaufbauwerke in Schleswig-Holstein
  • Regelmäßiger und strukturierter Austausch aller Mitarbeiter/innen in unserem Hause
  • Kollegiale Fallberatung und Fallbesprechungen
  • Diensthandy