Stellenangebote

Bewerbung vorzugsweise per E-Mail (pdf) an:

Einrichtungsleiter Herr Jörn Mueller

jmueller[at]jaw-badoldesloe.de

Sozialpädagoge / Sozialpädagogin

Wir suchen eine/n sozialpädagogische/n Mitarbeiter/in in Voll- oder Teilzeit am Standort Bad Oldesloe.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die gesamte sozialpädagogische Förderung der Teilnehmenden sowie die Dokumentation Ihrer Arbeit. Darüber hinaus sind Unterrichtseinheiten im Rahmen des Stütz- und Förderunterrichts zu übernehmen. Sie sind kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um Ausbildung für die teilweise seit vielen Jahren mit uns eng kooperierenden Betriebe.

Sie sind Sozialpädagoge / Sozialpädagogin, Sozialarbeiter / Sozialarbeiterin (Diplom, Bachelor, Master), arbeiten gern mit jungen Menschen, die sich in Ausbildung befinden und über einen erhöhten Förderbedarf verfügen. Optimalerweise verfügen Sie über die „Rehabilitationsspezifische Zusatzausbildung (ReZA)“. Sie haben bereits erste Berufserfahrung gesammelt und können sich mit handwerklich-technischen Berufen identifizieren.

Sie verfügen über ein hohes Maß an Selbstorganisation, Kreativität und Empathie. Ihr Konfliktmanagement setzen Sie ziel- und lösungsorientiert ein. Darüber hinaus können Sie in komplexen Netzwerken eine strukturierte individuelle Förderung organisieren, begleiten und zum Erfolg führen. Die Dokumentation Ihrer Arbeit sowie die Mitarbeit bei der Umsetzung des Qualitätsmanagements sind dabei für Sie Teil eines professionellen Arbeitsverständnisses.

Sie begeistern sich für eine enge Zusammenarbeit und den Austausch in einem multiprofessionellen Team. Sie unterstützen innerhalb dieses Teams aktiv die Weiterentwicklung der Maßnahme sowie die Entwicklung unserer Einrichtung – vielleicht auch auf konzeptioneller Ebene.

Was wir bieten

Der Erfolg unserer Teilnehmer steht im Mittelpunkt unserer Arbeit, deshalb ist es uns wichtig, dass Sie entsprechende Bedingungen vorfinden:

  • Offenheit für Ihre Ideen
  • Professionelles Arbeitsumfeld
  • Hochwertige Ausstattung Ihres Arbeitsplatzes und unserer gesamten Einrichtung
  • Fortbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten u.a. im Verbund der Jugendaufbauwerke in Schleswig-Holstein
  • Regelmäßiger und strukturierter Austausch aller Mitarbeiter/innen in unserem Hause
  • Kollegiale Fallberatung und Fallbesprechungen
  • Möglichkeit zur Nutzung des Fuhrparks
  • Diensthandy