Ausbildung in einem Betrieb

1. Kooperative Ausbildung (BaE kooperativ)

Die Ausbildung in Kooperationsbetrieben wird von uns, dem Jugendaufbauwerk, begleitet. In der Berufsschule erlernst Du die theoretischen Grundlagen des Berufes. Dein Ausbilder im Betrieb vermittelt Dir alle praktischen Kenntnisse.

Während der gesamten Ausbildungszeit unterstützt Dich Deine sozialpädagogische Begleitung, egal ob es sich um persönliche, schulische oder Probleme im Betrieb handelt.

Bei uns erhältst Du Stütz- und Förderunterricht, damit es in der Berufsschule läuft. Dazu gehören auch die Vorbereitungen auf Klassenarbeiten, Lernkontrollen und Prüfungen. Der Stütz- und Förderunterricht erfolgt nach vorheriger Terminabsprache.

Bevor Du mit einer kooperativen Ausbildung starten kannst, musst Du Kontakt zu Deinem Berufsberater im Jobcenter oder der Agentur für Arbeit aufnehmen. In dem Gespräch wird unter anderem geklärt, ob eine kooperative Ausbildung etwas für Dich ist und welcher Beruf für Dich in Frage kommt.

Ansprechpartner

Frau Annett Giel
Tel: 04531 888 20 42 
E-Mail: agiel[at]jaw-badoldesloe.de

2. Begleitete betriebliche Ausbildung (bbA)

Junge Menschen werden bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz sowie während der gesamten betrieblichen Ausbildung unterstützt.

Unser Team bietet individuelle Begleitung und Unterstützung in schulischen und persönlichen Alltagsproblemen. Wir führen vermittelnde Gespräche mit Ausbildern, Lehrern und Eltern, um die Ausbildung möglichst optimal und erfolgreich zu gestalten. Die Jugendlichen erhalten Nachhilfe in Theorie und Praxis, Hilfestellung beim Führen des Berichtsheftes oder individuelle Unterstützung in persönlichen Lebensfragen.

Ziel ist der erfolgreiche Berufsabschluss und die möglichst dauerhafte Integration in den ersten Arbeitsmarkt.
Die Maßnahme wird im Auftrag der Agentur für Arbeit durchgeführt, daher erfolgt die Zuweisung ausschließlich über die Berufsberatung der Agentur für Arbeit  Bad Oldesloe.
Die Kosten der Unterstützung während der Ausbildung übernimmt die Bundesagentur für Arbeit.

Ansprechpartner

Frau Marlen Franzki
Tel: 0176 45 96 47 62
E-Mail: mfranzki[@]jaw-badoldesloe.de